Yoga-Seminare

Yoga-Seminare in der Tradition Yesudian-Haich

überblick 2023

wochenend-Seminar mit speziellem Themenschwerpunkt

Wochenendseminare mit speziellen Themenschwerpunkten (Terminänderungen vorbehalten)

25./26.02.2023 in St. Gallen (Die Kraft und Macht der Gedanken)

04./05.03.2023 in Aalen (Achte auf Deine Gedanken ... )

06./07.05.2023 in Mühlacker-Grossglattbach (Die Herzintelligenz-Methode)

03./04.06.2023 in Aalen

12./13.08.2023 in St. Gallen (Die Herzintelligenz-Methode)

07./08.10.2023  bei Yogimobil in Mettlach (Yesudian-Yoga)

18./19.11.2023 in Aalen

Veranstaltungsort:

Yoga Susy Heim

Vonwilstrasse 23

CH-9000 St. Gallen

Eingang Burgstrasse 

 

Veranstaltungsort:

Yogaraum Aalen

Gartenstrasse 16c

73430 Aalen

Eingang über Friedrichstrasse 19

Veranstaltungsort:

Yogaschule Renate Ritter Lichtholzstrasse 6

75417 Mühlacker

Grossglattbach

 

Veranstaltungsort:

Neumühle SAAR

Zentrum für Meditation und Begegnung

Neumühle 1

66693 Mettlach-Tünsdorf


Ablauf eines Wochenendseminars  (Änderungen vorbehalten):

Samstags 10.00 - 18.00 h (2 Std. Mittagspause)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

Meditation

 

Sonntags, 10.00 – 15.00 h

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Weiterführende Vertiefung des Seminarthemas

Meditation

 

Kosten (Änderungen vorbehalten) :

Ganzes Wochenende (ca. 11 Stunden)   ~ € 180.--

In den Kurskosten ist das Mittagessen nicht enthalten

 


Februar 2023

Yoga Susy Heim, St. Gallen

25. / 26.02.2023 Thema an diesem Wochenende :

die kraft und macht der gedanken - gedankenformen

Samstag, 25.02.2023 10.00 - 18.00 Uhr (ganzes Seminar Fr. 180.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge

Einführung - Die Kraft und Macht der Gedanken / Ist der Mensch das, was er isst, oder ist der Mensch das, was er denkt? Wenn Du wissen willst, wo Du stehst, beobachte Deine Gedanken / Wie die Energie unserer Gedanken sich in unserem Leben manifestiert / Wie Gedanken auf uns wirken

Selbsterfahrung Wie erlebe ich einzelne Worte - was für Bilder und Farben steigen in mir auf, wenn ich ein bestimmtes Wort höre?

Mittagspause

Weiterführende Beschäftigung mit dem Seminar-Thema

Mara - die Seele auf der Suche nach dem Licht / Es war die Zeit der trüben Tage / Die Suche nach dem Sonnenstrahl, an dem das Glück und die Freude der ganzen Menschheit hängt / Hoffnung und Verzweiflung / Traumwelt / Neue Freunde / Waldgeister, Elfen und Gnome / Der Anfang einer wundersamen Reise / Auf der Suche wonach / Unbekannte Formenwelt / Gedankenformen

Selbsterfahrung  Gedankenformen erleben

Meditation

 

Sonntag, 26.02.2023 10.00 - 15.00

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Fortsetzung des Seminars

Vortrag "Wir sind Schöpfer unseres Lebens / Die Bild-schaffende Kraft"

Mara / Die Formen von Liebe -  Vertrauen- Heiterkeit - Zorn - Gier - Einsamkeit / Die Schatten der Angst / Die Traurigkeit zeigt ihr Gesicht / Liebe und Verständnis als Schlüssel / Ein einzelnes Licht / LEBEN als Aufgabe

Vortrag "Gedankenformen, wie sie entstehen, aussehen und wirken"

Meditation

 

Eine kurze Erklärung unseres heutigen Seminar-Themas

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte

Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal

 

An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit der Kraft und der Macht der Gedanken. Jeder Handlung geht ein Gedanke voraus. Jeder Gedanke, den wir denken, wird von einem inneren Bild begleitet und diese Bilder drängen zur Verwirklichung, streben danach, Gestalt anzunehmen. Früher oder später treten diese Gestalt gewordenen Gedanken als innere Erlebnisse oder als äussere Situationen in unser Leben.

 

Wir widmen uns in diesen beiden Tagen einmal vertieft diesen "inneren Bildern" - den Gedankenformen. Anhand der Geschichte "Mara - die Seele auf der Suche nach dem Licht" machen wir eine Entdeckungsreise ins Reich der Gedankenformen. Wir begegnen Gefühlen wie "Liebe", "Freude", "Vertrauen" aber auch Emotionen wie "Zorn", "Neid", "Eifersucht", "Angst" und "Traurigkeit".

 

In Selbsterfahrungen, im stillen, persönlichen Einfühlen, erfahren wir die Wirkung einzelner Gedanken und Gefühle in uns. Wir geben den Bildern, die beim Anhören eines bestimmten Wortes in uns aufsteigen, Raum. Wir erleben, fühlen, "sehen" diese inneren Bilder, diese Gedankenformen, in uns.

Im späteren Verlauf werden wir dann auch einige Gedanken- und Gefühlsformen anschauen, wie sie von anderen Menschen gesehen und beschrieben werden.

 

Dieses Wochenende wird eine abenteuerliche Reise in ein bisher weitgehend unbekanntes Reich - ein für uns normalerweise unsichtbares Reich werden. Die beiden Tage schenken uns die Gelegenheit,  uns selbst wieder ein bisschen näher zu kommen, unsere Gedanken und Gefühle etwas klarer zu sehen und uns und das Leben etwas besser zu verstehen.

 

In Yogapraxis, Meditation und im tiefen Erleben ewiger Wahrheiten gewinnen wir vielleicht wieder neue und weitere Erkenntnisse ... über uns selbst und über unsere Mitmenschen.

Während des Tages finden wir immer wieder Pausen, uns bei einer Tasse Tee und einer kleinen Stärkung auszutauschen und auch, um das Erlebte in uns nachwirken zu lassen.

 

Veranstaltungsort:  Yoga Susy Heim, Vonwilstrasse 23, 9000 St. Gallen Schweiz

Kurskosten: Ganzes Wochenende (11  Stunden)  SFr 180.--  (In den Kurskosten ist das Mittagessen nicht enthalten)

 

März 2023

Yogaraum Aalen

04. / 05.03.2023 Thema an diesem Wochenende :

achte auf deine gedanken ...

Samstag, 4.03.2023 10.00 - 18.00 Uhr (ganzes Seminar € 180.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge

Einführung - Frei sein / Wahrnehmung: Was sehen wir? /  Die leiseste Regung in uns hat direkte Auswirkungen auf unser  Befinden,  Denken, Fühlen und sogar darauf, was uns im Alltag begegnet / Warum ist das so? / Blick hinter die Form 

Selbsterfahrung Sehen - wahrnehmen - zuordnen

Mittagspause

Weiterführende Beschäftigung mit dem Seminar-Thema

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte ... / Alles bist Du: Der Handelnde, die Handlung, das Werk / Die drei Fragen

Selbsterfahrung - Fühlen und erleben / Die Energie von Gedanken und Gefühlen / Wie fühlt sich das an, was ich denke und spreche? / Stärkt oder schwächt es mich?

Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 05.03.2023 10.00 - 15.00

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Fortsetzung des Seminars

 Kurzer Rückblick / Sei Dir bewusst:  Alles bist Du

Selbsterfahrung Erleben "Ich als der Handelnde, ich als das Handeln, ich als das "Werk" / "Will ich das sein?" / "Was" bin ich

und "was" will ich sein?

Exerzitium, Meditation

 

Eine kurze Erklärung unseres heutigen Seminar-Themas

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte ...

....

Jeder Gedanke ist Saat

Einst - über kurz oder lang - führt durch dies Feld Dich Dein Gang

Jeder Gedanke ist Tat

Einst - über lang oder kurz - ist er Dir Sieg oder Sturz

Wie sich das Schicksal auch naht, nenn' es nicht fremde Gewalt

... Du bist's, in eig'ner Gestalt

 

In diesem Seminar gehen wir vertieft auf die Aussage der Yogalehre ein:

Alles bist Du - Du bist der Handelnde, Du bist die Handlung und Du bist das Werk, das aus dieser Handlung hervorgeht.

 

Selvarajan Yesudian sagt:

Mit Deinen Gedanken verursachst Du Dein Schicksal!

Du allein verursachst Dein Glück,

Du allein verursachst Dein Unglück.

 

Mit diesen Themen beschäftigen wir uns heute und morgen auf eine ganz neue Weise.

Was als ein Gefühl, eine innere Regung in uns aufsteigt, formt sich zu Gedanken und Handlungen und wirkt sich direkt auf uns  aus - auf unser seelisches und unser körperliches Befinden - und tritt, früher oder später, als inneres Erleben oder als äussere Situationen in unser Leben.

Jedem Gedanken geht ein Gefühl voraus. Jedem Gedanken folgt ein Wort und aus Worten werden Taten.

Dieser Entwicklung in uns gehen wir gemeinsam nach. Für unsere persönliche Erfahrungsarbeit wählen wir eine  Situation aus unserem Leben, die uns im Moment beschäftigt und eventuell auch belastet.

Wir erinnern uns an ein ganz bestimmtes Ereignis, welches diese Situation geprägt hat. Wir gehen noch einmal ganz bewusst in jenes Ereignis hinein  und erleben, was der Moment in uns auslöste - was wir fühlten, was wir dachten, was wir sprachen und wie wir handelten. Wir lassen uns, jetzt, als gegenwärtiges Erleben, noch einmal ganz auf dieses Ereignis ein und erleben als erstes unser spontan aufflammendes Gefühl. Wir erinnern uns an die Worte: "Alles bist Du - Du bist der Fühlende, Du bist das Fühlen und Du bist das Gefühl".

In verschiedenen Schritten unserer Selbsterfahrungsarbeit lassen wir uns auf dieses Erleben ein: Ich als die handelnde Person, ich als das Tun und ich als die Tat.

Was während dieser Erfahrungsarbeit in uns geschieht, führt uns zur Frage: "Will ich das sein?" und daraus zur nächsten Frage: "Was bin ich und was will ich sein?". Wenn wir die Antwort auf diese Fragen gefunden haben und erkennen: "Das will ich sein", werden wir uns von neuem bewusst: "Alles bist Du!"

 

Dieses Wochenende führt uns auf bisher vielleicht noch nie gegangene Wege: In uns selbst hinein und schenkt uns die Gelegenheit, uns selbst wieder ein wenig näher zu kommen, unsere inneren Reaktionen, die normalerweise unbewusst ablaufen, bewusst wahrzunehmen und unsere Gedanken und Gefühle nicht nur klarer zu sehen, sondern uns und das Leben mit all seinen Zusammenhängen wieder besser zu verstehen.

 

In Yogapraxis, Meditation und im tiefen Erleben ewig gültiger Wahrheiten gewinnen wir vielleicht wieder neue und weitere Erkenntnisse ... über uns selbst und über unsere Mitmenschen.

 

Während des Tages finden wir immer wieder Pausen, uns bei einer Tasse Tee und einer kleinen Stärkung auszutauschen und auch, um das Erlebte in uns nachwirken zu lassen.

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

Kurskosten: Ganzes Wochenende (11  Stunden)  € 180.--  (In den Kurskosten ist das Mittagessen nicht enthalten)