Wochenend-Seminar Astrologische Typen nach Elisabeth Haich

 

 

Seminarinhalt sind die astrologischen Typen, wie Elisabeth Haich sie gezeichnet und erklärt hat. Im Rahmen des Seminars stelle ich Elisabeth Haich und ihr Wirken als spirituelle Lehrerin und My­stikerin vor. Zum besseren Verständnis des Themas gibt es einen kurzen Ausblick weit zurück in die Zeit der frühen Menschheit, bis in die ersten Anfänge der Astrologie.

 

Wir sehen, wie die Astrologie sich entwickelte und von da machen wir den Schritt von ursprünglicher Sternenkunde in die psychologische und philosophische Astrologie, wie ich sie verstehe.

 

Im Nachfühlen und tiefen inneren Erleben der sieben Planetenkräfte erfahren wir in uns, wie diese unterschiedlichen Kräfte wirken und verstehen dann auch, warum der einzelne Planet grad diese besondere Bedeutung im Horoskop hat und weshalb sich diese Planetenkraft in der Physiognomie und im Verhalten eines Menschen genau so zeigt.

 

Im weiteren Verlauf stelle ich kurz den Aufbau und die vier Bestandteile eines Horoskops vor: Sternzeichen, Planeten, Häuser und Aspekte. Ich erkläre auf einfache Art die Wechselwirkung zwischen Tierkreiszeichen und Planet sowie die Bedeutung der Häuser und die Auswirkung der Aspekte zwischen den einzelnen Planeten. Aufgrund der Elemente – Feuer, Erde, Luft, Wasser, können wir verstehen, warum der eine Menschentyp temperamentvoll die Tat sucht und Führung übernimmt, während ein anderer sich träumend in Gefühlen verliert – weshalb ist einer ein Theoretiker und der andere praktisch orientiert?

 

Auf unterhaltsame und anschauliche Weise führt uns das Seminar, durch gemeinsames Erfahren und Erleben, immer tiefer in ein wirkliches Verstehen.

 

Welcher Planet und welches Organ, resp. Körperbereich ist welchem Sternzeichen zugeordnet?

Auf diese Themen gehe ich anhand der einzelnen Tierkreiszeichen ein. Von Widder bis Fische besprechen wir nacheinander alle zwölf Zeichen und begegnen dabei den verschiedenen astrologischen Typen, wie Elisabeth Haich sie gezeichnet hat. Eindrücklich sehen wir, wie die charakteristischen Merkmale des Zeichens und der Planetenkraft den Menschen prägen und sich in seinem Äusseren bis hin zu Körperhaltung und Verhalten, zeigen.

 

Dieses Wochenende gilt der Begegnung mit den verschiedenen Kräften, die überall in der Natur und in jedem von uns wirken. In Yogapraxis, Meditation, einigen Exerzitien und in kürzeren und längeren Momenten des Erfühlens, erfahren wir, wie wir die unterschiedlichen Kräfte ganz konkret in uns wahrnehmen können. Vielleicht gewinnen wir dabei neue Erkenntnisse – über uns selbst und über unsere Mitmenschen.