2019 im Überblick

Wochenendseminare mit aktuellen Themenschwerpunkten

 

09./10.02.2019   Aalen  Themenschwerpunkt: Desiderata)

25./26.05.2019   Aalen Themenschwerpunkt: Meine ganz persönliche Ostergeschichte

21./22.09..2019    Aalen                

23./24.11.2019    Aalen
              

Ablauf des Wochenendseminars:

Samstags 10.00 - 18.00 h   (2 Std. Mittagspause) 

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

Meditation

 

Sonntags, 10.00 – 14.00 h

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Weiterführende Vertiefung des Seminarthemas Themenschwerpunkten 

Meditation

 

Kosten:  Ganzes Wochenende  (10 Stunden) € 150.--

 

Veranstaltungsort: 

Yogaraum Aalen

Gartenstr. 16c

73430 Aalen

(Eingang über die Friedrichstr. 19) 

 

 

Mai 2019

 

 

25. /26.5.2019  Thema an diesem Wochenende :

 "Meine ganz persönliche Ostergeschichte"

 

Das Thema an diesem Wochenende ist "Meine ganz persönliche Ostergeschichte ".

Der Inhalt: "Christliches Gedankengut und Yogaphilosophie". Christusgeschichte – Ostergeschichte. Wie in der Yogaphilosophie geht es auch hier um den Sinn unseres Lebens: Anfang und Ende – Ausgang und Ziel – Aus Dunkelheit und Unwissenheit zum Licht, zum Bewusstsein.

Wir  verstehen die tiefe symbolische Bedeutung der Christusgeschichte, betrachten ver-schiedene Bildsymbole, besonders die der Ostergeschichte. Im zweiten Teil werden wir uns mit "unserer ganz persönlichen Ostergeschichte" befassen. In verschiedenen Selbst-erfahrungsarbeiten durchleben wir die Stationen "Unter fremder Herrschaft", "Einzug in Jerusalem", "Verrat des Judas", "Garten Gethsemane", "Kreuzigung" und "Aufer­stehung – Befreiung".

Wir sehen: Dies sind nicht nur Stationen auf unserem persönlichen Entwicklungsweg, nein,wir gehen während unserem Leben immer wieder durch die einzelnen Phasen.

Ob es sich dabei um Lebensabschnitte handelt, persönliche Lebensthemen, Krisen-zeiten oder auch nur um unwichtige, vorübergehende, Alltagssituationen.

 

Samstag 25.5.2019   10.00 - 18.00 h -  (ganzes Wochenende € 150.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

   - Einstieg ins Seminarthema (Yoga und Christusgeschichte / Ostergeschichte ..Der    

     Weg aus Unwissenheit zu Bewusstsein, aus Leid und persönlichen Verstrickungen zu

     Freiheit ... Die Christusgeschichte als symbolische Darstellung des Entwicklungsweges

     des Menschen) Selbsterfahrung (Erleben einzelner Bild-Symbole)

Mittagspause

   - Weiterführende Vertiefung (Zahlensymbole, Zahlen als "Zustände der Seele")

   - Vortrag "Meine persönliche Ostergeschichte ...Glück / Leid ...Was ist Glück, was ist Leid"

   - Selbsterfahrung mit Arbeitsblatt (Wir suchen unsere persönliches Osterthema - Was

     hält mich "gefangen", wovon erhoffe ich mir "Erlösung"?)

   - Stilles Nachklingen lassen des Tages

Meditation

 

Sonntag, 26.5.2019   10.00 – 14.00 h

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Weiterführende Beschäftigung mit dem Seminarthema

   - Besprechung der Arbeitsblätter 

   - Selbsterfahrungsarbeit ("Ist es Dir ernst?...Bist Du bereit?"... Bin ich bereit, mich zu 

     lösen oder hindert mich ein innerer Widerstand?)

   - Vortrag "Innerer Widerstand und die Unfähigkeit, sich zu lösen"

   - Selbsterfahrung (Meine Entschiedung: Bleib ich in der Verstrickung? Falls nötig:Aus-

     söhnung mit meinem eigenen Widerstand)

   - Meditatives Erleben (Stilles Nachklingen ) ..."Aussöhnung - Ostern - Auferstehung"

Meditation

 

Kurze Erklärung unseres heutigen Seminar-Themas:

In verschiedenen Schritten nähern wir uns unserer persönlichen Ostergeschichte. In stillem Selbsterforschen, meditativem Erleben und einem ruhigen nach Innen-Fühlen und Gruppen-gesprächen durchlaufen wir, in gemeinsamem Erleben und doch jeder für sich, unsere eigene Geschichte.

 

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen, Gartenstrasse 16C,73430 Aalen

 

 

 

Februar 2019

 

 

09./10.02.2019  Thema an diesem Wochenende : "DESIDERATA"

Wir beschäftigen uns an diesem Wochenende mit dem Inhalt von "Desiderata", dessen Originaltext 1692 in der St. Pauls-Kirche in Baltimore entdeckt wurde. Das ganze Schriftstück verstehe ich als eine "Anleitung" für den Menschen, um seinen Lebensweg in Harmonie mit sich und der Schöpfung zu gehen. Es sind einfache, aber sehr tiefgründige Gedanken, die uns als Lebensmotto durch unser Menschsein begleiten können. 

Wir werden uns mit einzelnen Passagen dieses Textes beschäftigen, suchen die tiefere Bedeutung und gehen der Frage auf den Grund: "Was bedeutet die Aussage dieser Worte und was bedeuten sie für mich, auf meinem persönlichen Weg?"

 

Samstag 09.02.2019   10.00 - 18.00 h -  (ganzes Wochenende € 150.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

- Einstieg ins Seminarthema (Desiderata als Leitgedanken für unser Leben / erste Textstelle

  "Geh Deinen Weg")

- Selbsterfahrung mit Arbeitsblatt, Besprechen, Vortrag (Geh Deinen Weg)

Mittagspause

- Weiterführende Beschäftigung (Was bedeutet: "den Frieden in Dir selbst finden" / 

  Deine Wahrheit zu sagen" / "den anderen verstehen"?)

- Gruppenarbeit mit Arbeitsblatt, Besprechung

- Gehmeditation (stillen Nachklingenlassen des Tages)

Meditation

 

Sonntag, 10.02.2019   10.00 – 14.00 h

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Weiterführende Beschäftigung mit dem Seminarthema

- Vortrag "Sei stolz auf Deinen Erfolg und denk auch an Deine Karriere" (Der Mensch mit

  seinen Anlagen und Talenten / Umgang mit Erfolg / Tanz der Schöpfung - Entwicklung von

  "niederer Wahrheit zu höherer Wahrheit"

- Selbsterfahrung (stilles Nachfühlen)

- Sei vorsichtig in Deinen Geschäften ... (Schulplanet Erde - die geistigen und materiellen 

   Kräfte / alles ist Schwingung)

- Lass Dich nicht von Deinem Weg ablenken (Mein Weg - meine Aufgabe - Ich, als Gestalter

   meines Lebens) 

- Selbsterfahrung (Gehmeditation)

- Bleibe Du selber und heuchle nicht Mitgefühl (Das Kind im Zustand der Einheit / der Fall in

  die Getrenntheit / Sehnsucht nach Einheit / Rückkehr)

- Liebe als Ursache, als treibende Kraft hinter jeder Form

- Bereite Dich auf Unvorhergesehenes vor (Weg der Selbstfindung, alles, was mir begegnet,

  lehrt mich auf meinem Weg / Veränderung erkennen und akzeptieren)

- Schliesse Frieden mit Gott ... (Was stellst Du Dir unter "Gott" vor? / Du hast das Recht hier zu

   sein ... versuche, in Frieden zu leben und glücklich zu werden)

Exerzitium

Meditation

 

Kurze Erklärung unseres heutigen Seminar-Themas:

In verschiedenen Schritten, im stillen Selbsterforschen, in Gruppengesprächen und mehreren

Geh-Meditationen und immer wieder begleitet von einem ruhigen nach Innen-Fühlen, nähern wir uns dem tiefen Sinn dieses Textes, der uns schliesslich wieder zu unserem innersten, wahren Wesen führt und uns die EINE Kraft erleben lässt, die in uns und in der ganzen Schöpfung als Lebenskraft wirkt, die EINE Kraft, die wir wirklich sind.

 

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

 

 

 

Wochenendseminare des vergangenen Jahres

 

10. / 11.02.2018  Thema an diesem Wochenende :

Die vier Yoga-Pfade / Die vier Yoga-Pfade im Alltag Teil 1

 

Samstag 10.2.2018  18.00 - 20.00 h -  (€ 25.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 11.2.2018 10.00 – 14.00 h - (€ 50.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag "Wie gelingt es mir , Yoga in mein Leben zu integrieren?"

Vorträge und Selbstverfahrung zum Seminarthema

Was ist Yoga, worum geht es im Yoga? Die vier Yoga-Pfade

Selbsterfahrung "Die vier Yoga-Pfade im Alltag" zu welchen Gelegenheiten und in welchen Bereichen unseres Lebens können wir Karma- und  Bhakti-Yoga praktizieren?

Exerzitium, Meditation

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

 

 

28./29.042018  Thema an diesem Wochenende :

Die vier Yoga-Pfade / Die vier Yoga-Pfade im Alltag Teil 2

 

Samstag 28.4.2018  18.00 - 20.00 h -  (€ 25.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 29.4.2018 10.00 – 14.00 h - (€ 50.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vortrag "Achtsam Leben"

Vorträge und Selbstverfahrung zum Seminarthema

Rückblick: Was ist Yoga, worum geht es im Yoga? Die vier Yoga-Pfade ...

Letztendlich geht es um nicht weniger, als darum, unser eigentliches Lebensziel zu erreichen.

Selbsterfahrung "Die vier Yoga-Pfade im Alltag" zu welchen Gelegenheiten und in welchen Bereichen unseres Lebens können wir Jnana-Yoga praktizieren?

Exerzitium, Meditation

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

 

 

2./3.06.2018  Thema an diesem Wochenende :

    Die vier Yoga-Pfade / Die vier Yoga-Pfade im Alltag Teil 3

 

Samstag 2.6.2018  18.00 - 20.00 h -  (€ 25.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 3.6.2018 10.00 – 14.00 h - (€ 50.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

   - Rückblick auf das Thema Yoga, die vier Yoga-Pfade ...

   - Weiterführende Beschäftigung mit Raja-Yoga.

     Raja-Yoga - Der Weg der Selbstversenkung. Ein Weg, durch inneres Erfahren die    

     Einheit zu finden. Dieser Weg beinhaltet acht Stufen. Für den Raja-Yogin bedeutet 

    dies verschiedene Übungen und Grundhaltungen (Ethische, moralische Übungen, 

    Atmung und Körperübungen, Konzentration, Meditation)

   - Selbsterfahrung "Raja-Yoga im Alltag", heute mit Schwerpunkt auf die beiden ersten 

     Stufen Yama und Nyama. Wo in unserem Alltag hat Raja-Yoga Raum? Wie können 

     wir Yama und Nyama praktizieren?

Exerzitium, Meditation

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

 

 

22./23.09.2018  Thema an diesem Wochenende :

          Achte auf Deine Gedanken ...

 

Samstag 22.9.2018  18.00 - 20.00 h -  (€ 25.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Evt. Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 23.9.2018 10.00 – 14.00 h - (€ 50.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

   - Vortrag mit Wahrnehmungsübung "Was sehen wir?"

   - Einstieg ins Seminarthema

     Die leiseste Regung in uns wirkt sich direkt auf uns aus - auf unser körperliches

     Befinden, unser Denken, Fühlen und sogar auf das, was uns im Alltag begegnet -

     Warum ist das  so?

   - Selbsterfahrung. Die Energie von Gedanken und Gefühlen erleben

     Wie fühlt sich das an, was ich denke und sage? stärkt oder schwächt es mich?

     Wahrnehmen und gemeinsames Erleben "Alles bist du" - die drei Fragen.

      Erleben und fühlen "Ich als der Handelnde, ich als das Handeln, ich als das "Werk"

      "Was" bin ich und "was" will ich sein?

Exerzitium, Meditation

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen

 

 

17./18.11.2018  Thema an diesem Wochenende :

         Denken - Fühlen - Handeln

Weiterführende Beschäftigung mit dem Thema: "Achte auf Deine Gedanken"

 

 

Samstag 17.11.2018  18.00 - 20.00 h -  (€ 25.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Exerzitium, Meditation

 

Sonntag, 18.11.2018 10.00 – 14.00 h - (€ 50.--)

Yoga mit kurzem Eingangs-Vortrag

Vorträge und Selbsterfahrung zum Seminarthema

   - Vortrag über die Aussage von Selvarajan Yesudian "Ich bin Geist, mein Körper ist

      Geist, ich vergeistige meinen Körper, ich vergeistige mein Leben

   - Einstieg ins Seminarthema

      Achte auf Deine Gedanken. Alles bist Du, Der Denkende, das Denken, der Gedanke.

   - "Bewusst im Denken, im Fühlen, im Handeln"

      Noch ehe ein Gedanke oder ein Gefühl sich in Dir regt, besinne Dich auf Dich selbst

      Erfahre die EINE Kraft in Dir – nenne sie wie Du magst: Höheres Selbst, Universelle 

      Schöpferkraft, Urgrund, Gott.

   - In Kontakt mit der universellen Schöpferkraft: Innehalten, verweilen, beobachten.

      Lenken der Kräfte in uns: Verbinde Dich mit Deiner Kraft – dann denke und handle!

    - Vortrag und stilles Nachklingen lassen.

      Das "ganz bei sich sein" als Hilfe in allen Lebensbereichen.

       Wahlspruch für den Tag: Ehe Du etwas denkst, bewertest, sprichst, handelst:: Erst  

       verbinde Dich mit Deiner  inneren Kraft und dann fühle Deine Reaktion, betrachte, was Du

       fühlst, betrachte was  Du denkst, betrachte, was Du tust!

Exerzitium, Meditation

 

Kurze Erklärung unseres heutigen Seminar-Themas:

In verschiedenen Schritten und immer wieder begleitet von einem tiefen nach Innen-Fühlen, nähern wir uns dieser einen Kraft, die wir als unser wahres Wesen in uns erkennen.Wir suchen den Moment "vor dem Denken", so dass wir nicht nur der Denkende, das Denken und der Gedanke sind, sondern dass wir zu dem entscheidenden Punkt kommen, wo wir überhaupt erst zum "Denkenden" werden. Wir suchen den Moment, wo WIR entscheiden, WAS wir denken.

 

Veranstaltungsort: Yogaraum Aalen